top of page

WM/IDM Lauf in Assen in der "Cathedral of Speed"

19 Gespanne waren angereist um die nächsten Läufe in der WM und IDM zu bestreiten.


Drei deutsche Teams waren aus verschiedenen Gründen in Assen nicht am Start - trotzdem schaffte man es ein Starterfeld mit 19 Gespannen hin zu bekommen - auf den zweiten Blick sah es zwar aus wie eine englische Meisterschaft mit ein bisschen internationaler Beteiligung - aber im Enddefekt war man froh über die Englischen Gaststarter.

Wer die Trainings verfolgt stellt wieder fest dass sowohl in den vorderen Reihen sowie auch im Mittelfeld wirklich sehr guter Sport geboten wurde und die Teams um jedes 10tel kämpften.


Hier findet Ihr die Infos zu den Rennen in Assen:

0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
bottom of page