Zuschauer in Most willkommen

Die Fans der Internationalen Deutschen Motorradmeisterschaft (IDM) können die Stars und Bikes der Serie endlich wieder live erleben. Nach über einem Jahr der Abstinenz sind bei der IDM-Runde im tschechischen Most wieder Zuschauer erlaubt. Vom 11. bis 13. Juni 2021 starten dort die Königsklasse IDM Superbike 1000, IDM Supersport 600, IDM Supersport 300 und die IDM Sidecar. Umrahmt wird das Programm von diversen Cups, in denen sich Nachwuchstalente und fortgeschrittene Rennfahrer messen.

„Wir dürfen täglich bis zu 1.000 Zuschauer in Most begrüßen“, ist IDM-Serienmanager Normann Broy über die ersten, gravierenden Lockerungen während der Corona-Pandemie erleichtert. „Gefüllte Tribünen sind für alle Seiten ein Gewinn und das ist ein Anfang. Die Zuschauer können endlich wieder live dabei sein und liefern den Fahrern eine ganz andere Atmosphäre. An dieser Stelle möchte ich mich im Namen des ganzen IDM-Teams bei allen Fans bedanken, die unserer Serie auch während der Zeit treu geblieben sind, in der keine öffentlichen Events möglich waren.


Wir hoffen, dass sich die Türen jetzt dauerhaft und immer weiter öffnen, wenn die geforderten Hygienemaßnahmen eingehalten werden.“ Der Eintrittspreis für die Trainings und Rennen am Samstag beträgt 15,00 Euro, für den Rennsonntag 20,00 Euro. Das Wochenendticket kostet 30,00 Euro. Wer seine Eintrittskarte im Vorverkauf über die Homepage www.autodrom-most.cz erwirbt, kann jeweils 5,00 Euro sparen. Der Vorverkauf beginnt am 3. Juni 2021. Parkplätze stehen für alle Anreisenden für 6,50/Tag zur Verfügung.

Die Hygienemaßnahmen können Fans und Interessierte unter den Veranstaltungsinfos auf unserer Homepage entnehmen.


Text: Anke Wieczorek

0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Absage der IGG- Versammlung

Liebe IGG-Mitglieder, die Entwicklungen der letzten Tage haben uns eingeholt und so leid es uns auch tut, sehen wir keine andere Möglichkeit, als die IGG-Versammlung kurzfristig abzusagen. Die geänd

IGG Kalender 2022